Scratch to Java – das geht!

Kann man wirklich eine Scratch- Datei (.sb) zu einer Java- Datei (.jar) konvertieren? Ja, das geht! Lies mehr – hier im Blog!

Achtung! Dies funktioniert nur mit Scratch 1.4 und früher!  

Hi! Hier erkläre ich dir, wie du mit der grafischen Programmiersprache ,,Scratch“, welche für Programmiereinsteiger gemacht ist, eine Java-Datei (.jar) erstellst – und zwar kostenlos! Bitte achte aber auf die Hinweise. Viel Spaß!

Scratch zu .jar

Scratch zu .jar

Wie geht denn das? Befolge einfach diese Anleitung (davor komplett lesen!)

  1. Lade dir Scratch 1.4 herunter und installiere es.
  2. Lade dir ToJAR von unserem Webserver herunter.
  3. Öffne Scratch und fange an, zu arbeiten.
  4. Fertig? Speichere die .sb Datei auf deinem Desktop.
  5. Öffne ToJAR per Doppelklick und wähle die Datei und das Ziel aus.
  6. Lege einen Namen für das Projekt fest, indem du beim Ziel C:/Users/XY/Desktop/projektname.jar einfach dein Projekt benennst. Drücke dann auf ,,Compile”.
  7. Fehler? Dann wähle mit dem integriertem Tool die Datei aus.
  8. Sonst: Öffne die .jar Datei – und du hast dein Scratch-Projekt in Java konvertiert!

Zu meinen Testdateien

Viel Spaß, dein OlMi1 🙂

Dein Programmier-Skill: ⊕ 1/10

Scratch zu Java – jetzt kannst auch du es! Bitte teile diesen Beitrag! Danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.